"Wir sind eine abenteuerliche Familie": Kinderreicher Vater verkauft Familienvermögen für Bitcoins

"Wir sind eine abenteuerliche Familie": Kinderreicher Vater verkauft Familienvermögen für Bitcoins
"Wir sind eine abenteuerliche Familie": Kinderreicher Vater verkauft Familienvermögen für Bitcoins
Der 39-jährige IT-Fachmann aus den Niederlanden, Didi Taihuttu, hat sein ganzes Vermögen für 85 Bitcoins verkauft und ist mit seiner Familie auf einen Campingplatz umgezogen. Nun wartet er auf einen Bitcoin-Boom. Medienberichten zufolge unterstützte seine Familie den riskanten Schritt – sie überlegen sich derzeit, was sie noch für die Kryptowährung verkaufen können.

Taihuttu hofft, dass der Bitcoin-Kurs in drei Jahren deutlich wächst. Das soll ermöglichen, dass seine Familie zur gewöhnlichen Lebensweise zurückkehrt und seine drei Töchter eine gute Ausbildung bekommen. "Manche sagen: Du bist verrückt! Aber wir sind eine abenteuerliche Familie und wollen dieses Glücksspiel mal probieren. Wenn man nichts riskiert, dann lebt man langweilig", erzählte der Mann. 

Mehr lesenBitcoin-Vorreiter: Inselstaat Vanuatu verkauft Staatsangehörigkeit für Kryptowährung