Neue Gruppe von Studentinnen absolviert syrische Militärhochschule [VIDEO]

Neue Gruppe von Studentinnen absolviert syrische Militärhochschule [VIDEO]
Neue Gruppe der Studentinnen absolviert syrische Militärhochschule
Eine Militärhochschule in Syrien hat eine weitere Gruppe weiblicher Offiziere ausgebildet und für den Beitritt in die syrische Armee vorbereitet, teilte das Verteidigungsministerium am Dienstag mit. Die Abschlussfeier begann mit einer Schweigeminute und einer Aufführung der syrischen Nationalhymne. Dann marschierten die in khaki-farbenen Uniformen gekleideten Frauen mit Gewehren und Säbeln.

Der Leiter der Hochschule betonte die wichtige Rolle der Frauen in der Verteidigung ihres Landes und forderte die Absolventinnen auf, ein Beispiel für Disziplin und Einsatzbereitschaft zu sein. Zu Beginn des syrischen Konflikts waren in der regierungstreuen Armee weibliche Einheiten gegründet worden. Die erste Gruppe aus dem Jahr 2013 wurde "Löwinnen für die nationale Verteidigung" genannt. Bewaffnet mit Kalaschnikow-Sturmgewehren wurden bis zu 500 "Löwinnen" eingesetzt, um Kontrollpunkte im Homs-Gebiet zu bewachen. Auch andere Konfliktparteien im syrischen Krieg, wie die Demokratische Kräfte Syriens oder die kurdische Peschmerga, haben weibliche Einheiten.

Mehr lesenRussische Armee baut innerhalb von 48 Stunden Brücke über Euphrat in Syrien