Spanischer Kampfjet nach Militärparade abgestürzt

Spanischer Kampfjet nach Militärparade abgestürzt
Spanischer Kampfjet nach Militärparade abgestürzt
Ein spanischer Kampfjet ist nach der Teilnahme an der Militärparade anlässlich des Nationalfeiertages abgestürzt. Wie das spanische Verteidigungsministerium am Donnerstag mitteilte, kam der Pilot dabei ums Leben. Der Unfall habe sich in der Nähe der Stadt Albacete etwa 250 Kilometer südöstlich von Madrid ereignet. Die Ursache des Unfalls war zunächst unklar.

Die Zeitung El País berichtete in der Onlineausgabe, der Pilot habe sich nicht rechtzeitig mit dem Schleudersitz retten können. Die Eurofighter-Maschine hatte zuvor an der Flugschau vor tausenden Menschen, darunter auch König Felipe VI., in Madrid teilgenommen. (dpa)

Mehr lesenRussischer Bomber Su-24 in Syrien verunglückt, Besatzung tot