Knapp 100.000 offene Asylverfahren beim BAMF

Knapp 100.000 offene Asylverfahren beim BAMF
Knapp 100.000 offene Asylverfahren beim BAMF
Nach monatelangen Bemühungen liegt die Zahl der offenen Asylverfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) inzwischen knapp unter 100.000. Ende September seien 99.334 Asylverfahren anhängig gewesen, teilte das Bundesinnenministerium am Mittwoch in Berlin mit. Ein Jahr zuvor - Ende September 2016 - hatte die Zahl noch bei rund 579.000 gelegen.

Durch den enormen Andrang von Schutzsuchenden in den Jahren 2015 und 2016 hatte sich beim BAMF ein enormer Berg an offenen Asylfällen angestaut. Die Behörde tat sich lange schwer damit, diesen abzuarbeiten, und war mit mehr als 430.000 anhängigen Verfahren ins Jahr 2017 gestartet.

Mehr lesenBAMF: Immer mehr Grundschullehrer suchen Rat bei Radikalisierungs-Hotline wegen "Salafisten-Kindern"

Die BAMF-Leiterin Jutta Cordt hatte kürzlich angekündigt, sie wolle die Zahl der anhängigen Verfahren auf eine Größenordnung von 50.000 reduzieren. "Wir werden nie auf einem Stand von Null sein", betonte sie. Schließlich gebe es einen steten Neuzugang von Asylanträgen. (dpa)