icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Bankräuber-Ring in Italien und Rheinland-Pfalz zerschlagen

Bankräuber-Ring in Italien und Rheinland-Pfalz zerschlagen
Bankräuber-Ring in Italien und Rheinland-Pfalz zerschlagen
Die italienische Polizei hat mit Hilfe der Behörden in Rheinland-Pfalz einen Ring mutmaßlicher Krimineller zerschlagen, der Banküberfälle und Überfälle von Geldtransportern begangen oder geplant haben soll. In Deutschland sei zunächst eine Person festgenommen worden, die Operation "Last Day" sei aber noch im Gange, sagte ein italienischer Polizeisprecher am Montagvormittag.

Der Koblenzer Oberstaatsanwalt Rolf Wissen bestätigte eine Razzia und die Festnahme eines Mannes in der Nacht auf Montag im Raum Neuwied und Andernach. Dabei seien auch elektronische Geräte wie etwa Handys als Beweismittel sichergestellt worden.

Mehr lesenFalsche Polizisten pressen bei deutschen Senioren Geld heraus – Spur zu Organisierter Kriminalität

In Italien waren laut Polizei unter anderem die Provinzen Salerno, Foggia, Neapel und Verona betroffen. Die Polizei habe "kriminelle Taten mit größerer Bedeutung" aufgedeckt und andere verhindert, hieß es in einer Mitteilung. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen