icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Indonesische Polizei besichtigt SPA-Zentrum und schnappt 58 LGBT-Leute wegen Prostitution

Indonesische Polizei besichtigt SPA-Zentrum und schnappt 58 LGBT-Leute wegen Prostitution
Indonesische Polizei besichtigt SPA-Zentrum und schnappt 58 LGBT-Leute wegen Prostitution (Archivbild)
Die indonesische Polizei hat am Freitag in der Hauptstadt Jakarta 58 Menschen, darunter auch Ausländer, wegen Prostitutions- und Pornographie-Verdachts in Gewahrsam genommen. Die Großrazzia fand in einem von der LGBT-Community frequentierten SPA-Zentrum statt. Sieben der Festgenommenen waren Mitarbeiter des Etablissements.

Sechs Menschen wurden bereits wegen einer Verletzung des einheimischen Anti-Pornographie-Gesetzes angeklagt. Ihnen könnte eine Gefängnisstrafe von bis zu sechs Jahren drohen. Unter den Erwischten waren auch Bürger Chinas, Thailands und der Niederlande. Die indonesische Polizei kam dem SPA-Zentrum mit frivolem Zeitvertreib nach einer Beschwerde auf die Spur. (RIA Nowosti)

Mehr lesen:  Erste Homo-Hochzeit in Deutschland: Ehe für alle tritt in Kraft

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen