Russische U-Boote feuern Raketen auf IS-Objekte in Syrien

Russische U-Boote feuern Raketen auf IS-Objekte in Syrien
Russische U-Boote feuern Raketen auf IS-Objekte in Syrien
Die russischen U-Boote „Weliki Nowgorod“ und „Kolpino“ haben mit den Raketen „Kalibr“ Objekte der Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Syrien beschossen, teilte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, mit. Die Raketen wurden aus dem Mittelmeerraum abgefeuert. Die Kontrollsystemen bestätigten die Vernichtung der Ziele.

Bei den Raketenschlägen wurden Gefechtsstände der Terroristen, große Munitionslager sowie Hallen mit Panzertechnik in der Nähe der Stadt Al-Mayadeen zerstört. Dadurch ermöglichten die russischen Luftstreitkräfte und Seekriegsflotte die weitere Offensive der syrischen Armee in der Provinz Deir ez-Zor.

Mehr lesenRussische Kriegsschiffe feuern Raketen auf IS in Syrien ab