icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Prophezeiung oder Inspiration? Massaker von Las Vegas in Lied von Robbie Williams von 2002 entdeckt

Prophezeiung oder Inspiration? Massaker von Las Vegas in Lied von Robbie Williams von 2002 entdeckt
Prophezeiung des Massakers in Las Vegas in Lied von Robbie Williams aus 2002 entdeckt
Zwischen den Handlungen des Schützen von Las Vegas und dem Inhalt des Liedes von Robbie Williams "Me And My Monkey" aus dem Jahr 2002 bestehen erschreckende Parallelen. Im Lied wird von einem Affen erzählt, der "einen Traum und eine Pistole" hat. Der Protagonist und das Tier fahren nach Las Vegas und wohnen dort im 33. Stock des Hotels Mandalay Bay. "Ich hoffe, dass mein Affe seine Pistole auf niemanden richtet", heißt es im Liedtext.

Am 2. Oktober öffnete der 64-jährige Rentner Stehen Paddock das Feuer auf Besucher eines Konzerts, von einem Zimmer im 32. Stock des Hotels Mandalay Bay in Las Vegas aus. Dabei kamen 59 Menschen ums Leben, weitere 527 wurden verletzt. Der Schützte beging Selbstmord.

Mehr lesen - Musikfest schlägt in Tragödie um: Fünf blutige Attentate

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen