Russisches Außenministerium bedankt sich bei CIA für Unterstützung russischer Sprache

Russisches Außenministerium bedankt sich bei CIA für Unterstützung russischer Sprache
Russisches Außenministerium bedankt sich bei CIA für Unterstützung russischer Sprache
Am 29. September hat die Central Intelligence Agency in ihrem Twitter-Account ein Stellenangebot für russischsprachige US-Amerikaner veröffentlicht, die eine Hochschulbildung besitzen und Interesse für die nationale Sicherheit zeigen. Dabei hieß es in der Anzeige, dass der Job eines CIA-Beamten einem ermöglichen sollte, "die Wahrheit zu enthüllen". Das russische Auswärtige Amt ließ auf seine Reaktion nicht lange warten.

Die Behörde dankte dem US-Geheimdienst für dessen "Unterstützung und Förderung der russischen Sprache". "Warum haben Sie es so lange verheimlicht? Wir sind bereit, unsere Empfehlungen und Fachkräfte zur Verfügung zu stellen", so das Außenministerium.

Mehr lesenRussische Manipulation der US-Wahlen? Erneuter Schlag ins Wasser