Bombenfund nun auch in Berlin – 10.000 Menschen evakuiert

Bombenfund nun auch in Berlin – 10.000 Menschen evakuiert
Bombenfund nun auch in Berlin – 10.000 Menschen evakuiert
Die Entdeckung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg hat am Montag im Berliner Westen weiträumige Sperrungen ausgelöst. Der Blindgänger war bei Bauarbeiten am Nachmittag auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Wilmersdorf am Innsbrucker Platz gefunden worden, wie die Polizei mitteilte.

Die Bombe sollte noch am Montag am Fundort entschärft werden. Auf mehreren S- und U-Bahnlinien wurde der Verkehr eingestellt. Auch eine Sperrung der Stadtautobahn A 100 war geplant. Rund um den Fundort wollte die Polizei einen Sperrkreis von 500 Metern errichten. Laut Polizeiangaben müssen insgesamt rund 10.000 Berliner ihre Wohnungen und Häuser verlassen. (dpa)

Mehr lesenKnapp 20.000 Menschen wegen Weltkriegsbombe in Niedersachsen evakuiert