Junge aus Argentinien verschluckt Rollpfeife und piepst bei jedem Atemzug [VIDEO]

Junge aus Argentinien verschluckt Rollpfeife und piepst bei jedem Atemzug [VIDEO]
In der argentinischen Provinz Tucumán ist ein Junge in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert worden, weil er versehentlich das Mundstück einer Rollpfeife verschluckt hat.

Das Spielzeugteil saß im Hals der Achtjährigen fest und gab bei jedem Atemzug schrille Laute von sich. Um den Fremdkörper zu entfernen, mussten die Ärzte chirurgisch eingreifen. Der Junge soll sich nach der Operation vollkommen erholt haben. Das Video wurde von seinem Arzt als Warnung für Eltern aufgenommen und wurde mehr als 6,6 Millionen Mal aufgerufen. Das Foto zeigt ein kleines konisch verlaufendes Mundstück, das in der Luftröhre des Jungen feststeckte.

Mehr lesen - Bon appétit: Tourist verschluckt Diamanten für sechs Millionen US-Dollar in Hongkong