Das können sie jetzt auch: Erstes Smartphone mit Anti-Mücken-Funktion

Das können sie jetzt auch: Erstes Smartphone mit Anti-Mücken-Funktion
Erstes Smartphone mit Anti-Mücken-Funktion
Auf dem India Mobile Congress ist ein Smartphone präsentiert worden, das mit einer Funktion ausgestattet ist, die kein Hersteller zuvor angeboten hat. Es geht dabei um eine Anti-Mücken-Funktion. Auf der Rückseite des Telefons befindet sich ein Gerät, das Ultraschallwellen ausstrahlt. Die Wellen sollen Insekte verjagen und dabei "absolut sicher und harmlos für den Menschen" sein, hieß es in der Beschreibung des Smartphones.

Der Hersteller bietet auch einen Ständer an, auf dem das Telefon nachts platziert werden kann. Außerdem kann der Nutzer die Rückplatte wechseln, falls er die Funktion Mosquito Away nicht benutzen will. Experten bestreiten die Fähigkeit der Ultraschallwellen, Mücken abzustoßen. So sagte der Chef des Beirates der niederländischen Malaria-Stiftung, Bart Knols, im Interview dem Fernsehsender BBC, dass Ultraschallwellen gegen Mücken absolut nutzlos sind.

Mehr lesenVorsicht, Pilz-Saison: Bundesamt für Strahlenschutz nennt radioaktiv verseuchte Gebiete