Gerhard Schröder wird Vorsitzender des Rosneft-Aufsichtsrates

Gerhard Schröder wird Vorsitzender des Rosneft-Aufsichtsrates
Gerhard Schröder wird Vorsitzender des Rosneft-Aufsichtsrates
Der Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft hat den ehemaligen Bundeskanzler und Vorsitzenden des Aktionärsausschusses Nord Stream AG, Gerhard Schröder, zu seinem Leiter gewählt. Das teilte der Altkanzler bei einer Pressekonferenz mit.

Die russische Regierung hatte den ehemaligen SPD-Politiker nominiert, der seit seinem Ausscheiden aus dem Kanzleramt im Jahr 2005 auch für den Gaskonzern Gazprom aktiv ist. Rosneft-Chef Igor Setschin sagte bei der Aktionärsversammlung am Freitag in St. Petersburg, Schröder solle das Europa-Geschäft des Konzerns aufbauen helfen. Neben dem Altkanzler zog der russische Energieminister Alexander Nowak in den Aufsichtsrat von Rosneft, gibt die Nachrichtenagentur Interfax bekannt. (rt deutsch/dpa)

Mehr lesenAltkanzler Schröder hält trotz Kritik aus Deutschland an Verbesserung der Russland-Beziehungen fest