Sklaven der Technik: Check-in-Software an Flughäfen weltweit abgestürzt

Sklaven der Technik: Check-in-Software an Flughäfen weltweit abgestürzt
Sklaven der Technik: Check-in-Software an Flughäfen weltweit abgestürzt
Im europäischen Luftverkehr ist es am Donnerstagvormittag zu Problemen in den Buchungssystemen mehrerer Fluggesellschaften gekommen. Grund war eine Panne beim IT-Dienstleister Amadeus, wie dieser in Madrid bestätigte.

Fluggäste beispielsweise der Lufthansa und der Air France beschwerten sich in den sozialen Netzwerken über stundenlange Verzögerungen. Eine Amadeus-Sprecherin sagte, dass die Services so schnell wie möglich wieder in Gang gebracht werden.

Mehr lesenFlughafenarbeiter in Singapur tauscht drei Monate lang Kofferanhänger – auch Lufthansa betroffen

Die Billigfliegerairline Ryanair dürfte jedoch die geringsten Probleme mit diesem Ausfall haben: Ryanair streicht 18.000 Flüge, 400.000 Passagiere betroffen (dpa/rt deutsch)