Erstes Hostel aus Sand schließt drei Tage nach Eröffnung [FOTOS, VIDEO]

Erstes Hostel aus Sand schließt drei Tage nach Eröffnung [FOTOS, VIDEO]
Erstes Hostel aus Sand schließt drei Tage nach Eröffnung [FOTOS, VIDEO]
Die weltweit erste Jugendherberge, die komplett aus Sand gebaut wurde, hat am 20. September in der Stadt Gold Coast an der Südostküste von Queensland in Australien ihre ersten Besucher empfangen. Das Gebäude war aber nicht für Dauernutzung vorgesehen, und der Betrieb musste schon drei Tage später eingestellt werden.

Bei den Bauarbeiten, die 21 Tage dauerten, wurden insgesamt über 24 Tonnen Sand gebraucht, berichtet der TV-Sender Fox News. An der Entwicklung des Projekts Sand Hostel nahmen unter anderem der Produktionsdesigner von Filmen wie "Mad Max" und "Die blaue Lagune", Jon Dowding, und der prominente Sand-Bildhauer Denis Masoud teil.

Sand Hostel verfügte über ein Achtbettzimmer, ein privates Doppelzimmer und eine Bar. Es bot seinen Besuchern Yoga- und Surf-Stunden sowie Workshops zum Modellieren aus Sand an.

Mehr lesenBangkok lädt Touristen ins neue Gefängnishotel ein

Die Initiatoren des Projekts planen künftig, eine ähnliche Einrichtung, aber mit einer robusteren Konstruktion zu schaffen.