Viel Lärm um nichts: CSU beschließt doch Festhalten an Fraktionsgemeinschaft mit CDU

Viel Lärm um nichts: CSU beschließt doch Festhalten an Fraktionsgemeinschaft mit CDU
Die CSU hält an der Fraktionsgemeinschaft mit der CDU im Bundestag fest. Das hat der Parteivorstand am Montag ohne Gegenstimme beschlossen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Teilnehmerkreisen erfuhr. Zuvor hatte sich die Meldung verbreitet, dass CSU-Chef Seehofer die Fraktionsgemeinschaft in Frage gestellt habe.

CDU und CSU bilden seit 1949 eine Fraktionsgemeinschaft im Bundestag. Die CSU tritt nur in Bayern an, die CDU im restlichen Bundesgebiet. Medien hatten berichtet, dass CSU-Vorsitzender Horst Seehofer die Fraktionsgemeinschaft mit der CDU in Frage gestellt hatte. Dies berichtete unter anderem die ARD unter Berufung auf Teilnehmer des Parteivorstandes. (dpa/rt deutsch)