Gefahr für Android-Nutzer: Computervirus stiehlt Bankkartendaten

Gefahr für Android-Nutzer: Computervirus stiehlt Bankkartendaten
Gefahr für Android-Nutzer: Computervirus stiehlt Bankkartendaten
Handys und Tablet-PCs, die mit dem Betriebssystem Android laufen, können für einen neuen Bank-Trojaner anfällig werden. Wie das russische Softwareunternehmen Kaspersky Lab bekanntgibt, kann das Schadprogramm die Bankkartendaten des Nutzers stehlen.

Nach Angaben der IT-Experten handelt es sich bei dem Virus um eine  Modifizierung des mobilen Bank-Trojaners Svpeng, der nun mit einem eingebauten Keylogger ausgestattet ist, der die Eingaben des Nutzers an der Tastatur des Android-Geräts protokollieren kann. Außerdem ist die Malware fähig, Bildschirmfotos von Banken-Apps aufzunehmen. Anscheinend verbreitet sich der Trojaner durch infizierte Webseiten, indem er den Nutzer auffordert, den Flash-Player zu installieren. Von dem Schadprogramm sind vor allem Russland, Deutschland, die Türkei, Polen und Frankreich betroffen.

Mehr lesen:  Bluetooth bringt Gefahr: IT-Experten entdecken ein Schadprogramm, das Handys und Rechner bedroht