icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Neuseeland wählt neues Parlament

Neuseeland wählt neues Parlament
Neuseeland wählt neues Parlament
In Neuseeland hat am Samstag die Parlamentswahl begonnen. Für die Mehrheit im Parlament des Pazifikstaats mit nur 4,7 Millionen Einwohnern sind 61 von 120 Sitzen erforderlich. Erwartet wird, dass keine der beiden großen Parteien eine Alleinregierung stellen kann, so dass eine Koalition erforderlich wird. Das Ergebnis wird noch am Samstagabend (Ortszeit) erwartet.

Wichtige Themen des Wahlkampfs waren die Einwanderungspolitik sowie die steigenden Mieten und Immobilienpreise. Seit dem Jahr 2008 regiert im Inselstaat die konservative National Party unter Premierminister Bill English. Die oppositionelle Labour Party hat für den Wahlkampf eine neue Spitzenkandidatin – Jacinda Ardern – gestellt. (dpa)

Mehr lesen:  Herz für Kinder: Boeing mit kranken Kindern an Bord zeichnet großes Herz in die Luft über Neuseeland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen