40 Millionen Rubel weggerollt: Diebe sprengen drei Geldautomaten in Moskau und entkommen [VIDEO]

40 Millionen Rubel weggerollt: Diebe sprengen drei Geldautomaten in Moskau und entkommen [VIDEO]
Moskau: Diebe sprengen Geldautomaten und stehlen rund 575.000 Euro
Das russische Innenministerium hat ein Video veröffentlicht, wie Räuber in einer Minute drei Geldautomaten sprengen und umgerechnet 575.000 Euro mitgehen lassen.

Der Vorfall ereignete sich am 19. September. Die betroffenen Geldautomaten standen in der Halle vor dem Eingang zu einer Moskauer Bankfiliale. Vier kapuzentragende Unbekannte stürmten in den Raum und sprengten die Geldautomaten in sehr kurzer Zeit. Insgesamt eigneten sich die Diebe 40 Millionen Rubel an, was 575.000 Euro entspricht. Nach dem Diebstahl verschwanden die Verbrecher spurlos. Gegen die Täter wurde eine Ermittlung eingeleitet.

Mehr lesen - Italien: „Trump-Zwillinge“ sprengen Geldautomaten