Biker rast freihändig und nur auf Hinterrad für Selfies auf Autobahn: Acht Monate Haft [VIDEO]

Biker rast freihändig und nur auf Hinterrad für Selfies auf Autobahn: Acht Monate Haft [VIDEO]
Biker fährt am Hinterrad und macht Selfies auf Autobahn: er muss nun für acht Monate in Haft [VIDEO]
Der 27-jährige Biker aus England, Pawel Zietowsky, verbringt die nächsten acht Monate in einem Gefängnis. Außerdem wurde ihm für 28 Monate der Führerschein entzogen. Der Grund: der Mann fuhr auf dem Hinterrad und machte dabei Selfies auf einer stark befahrenen Autobahn bei Geschwindigkeiten zwischen 120 bis fast 190 Kilometern pro Stunde.

Er wusste jedoch nicht, dass er von einem Polizeistreifenwagen ohne Kennzeichen gefilmt wurde. Auf dem Video ist zu sehen, wie Zietowsky ohne Hände auf dem Lenker fährt und mit seinen Oberschenkeln lenkt. Dabei stöbert er in seinem Rucksack, um ein Handy zu finden. Am Montag stand er vor Gericht. Der Motorradfahrer erklärte, dass er Interesse am Stuntfahren hatte und auf der Autobahn üben wollte. Der Richter nannte die Videoaufnahme "haarsträubend". Er betonte, dass die Autobahn, wo sich auch andere Fahrzeuge befinden, kein richtiger Platz für solche Manöver ist.

Mehr lesenMotorradfahrer stoppt Verkehr, um Selbstmörder zu retten [VIDEO]