Russland testet modernisierten Reaktivpanzer T-80 bei "Zapad"-Militärmanöver [VIDEO]

Russland testet modernisierten Reaktivpanzer T-80 bei "Zapad"-Militärmanöver [VIDEO]
Russland testet modernisierten Reaktivpanzer T-80 bei "Zapad"-Militärmanöver
Bei den laufenden russisch-weißrussischen Militärübungen "Zapad 2017" ist das neue Modell des T-80-Panzers getestet worden – der erste serienmäßige Panzerwagen, der mit einer Gasturbine ausgerüstet ist und dabei auch über die Reaktivpanzerung verfügt. Das Video, das den Panzer in voller Kraft zeigt, wurde im Internet veröffentlicht.

Der T-80-Kampfpanzer wurde auf der Grundlage vom T-64-Panzer entwickelt und bis zum Jahr 1998 produziert. Vor zehn Jahren wurde der Panzerwagen mit dem von einem Diesel angetrieben T-27 ersetzt. Inzwischen wird der modernisierte T-80-Panzer als T-80BVM wieder in Dienst genommen. Obwohl der Betrieb vom Panzerwagen mit hohen Kosten des Antriebsmotors und hohem Brennstoffverbrauch einhergeht, sind seine Vorteile enorm - darunter auch eine hohe Frost- und Hitzetoleranz.

Mehr lesen - Fakten gegen Hysterie: Was Sie über die "Zapad 2017"-Manöver wissen sollten