Blut fließt durch die Straße: In US-Stadt sickert Blut aus Bestattungsanstalt ins Freie

Blut fließt durch die Straße: In US-Stadt sickert Blut aus Bestattungsanstalt ins Freie
Blut fließt durch die Straße (Symbolbild)
In der US-amerikanischen Stadt Baton Rouge im Bundesstaat Louisiana ist eine Straße zum Entsetzen der Bürger von Blut rot gefärbt und einer Dekoration für einen Horrorfilm ähnlich geworden. Der Grund dafür seien Blut und Formaldehyd, die auf die Straße aus einem anliegenden Bestattungsinstitut sickerten.

Um die Situation zu untersuchen, trafen ein Abwassernetzinspektor und ein Umweltschutzexperte vor Ort ein. Die lokalen Behörden behaupten, die Leitung des Bestattungsinstituts habe die Sicherheitsregeln vernachlässigt und dadurch zugelassen, dass es zu einer Verstopfung in der Abwasserkanalisation kam. Als Ergebnis sickerte die Flüssigkeit auf die Straße durch.

Mehr lesen - USA: Polizist nimmt brachial Krankenschwester fest, die sich weigert, Bewusstlosem Blut abzunehmen