Russe erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Russe erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
Russe erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (Symbolbild)
Der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Herr Rüdiger von Fritsch, hat am Samstag dem Einwohner von Orenburg Igor Chramow das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Der Russe trage beachtenswerterweise zur Entwicklung der deutsch-russischen kulturellen Beziehungen und zur Verständigung beider Völker bei, hieß es in der Begründung. Die Auszeichnung fand anlässlich des 100. Geburtstages von Alexander Schmorell statt.

Igor Chramow leitet die Wohltätigkeitsstiftung "Eurasia", die seit rund 20 Jahren persönliche Gegenstände der herausragenden Einwohner von Orenburg sammelt und Museen überreicht. In der russischen Stadt wurde auch Alexander Schmorell, Mitbegründer der Widerstandsgruppe Weiße Rose, geboren. Seit über 18 Jahren zeigt die Wohltätigkeitsstiftung "Eurasia" russlandweit eine Ausstellung, die der Anti-Hitler-Gruppe gewidmet ist. (TASS)

Mehr lesen:   "Symbol für Hoffnung und Wandel zum Besseren" - Ex-US-Präsident Obama erhält Deutschen Medienpreis