Britische Polizei nimmt Verdächtigen nach U-Bahn-Anschlag fest

Britische Polizei nimmt Verdächtigen nach U-Bahn-Anschlag fest
Britische Polizei nimmt Verdächtigen nach U-Bahn-Anschlag fest
Die britische Polizei hat im Zusammenhang mit dem Bombenanschlag auf eine U-Bahn-Station in London einen Verdächtigen festgenommen. Das teilte Scotland Yard am Samstag mit. Bei dem mutmaßlichen Terroristen handele es sich demnach um einen 18-jährigen Mann. Die Festnahme sei im Hafenbereich von Dover am Samstagmorgen erfolgt.

"Wir haben eine bedeutende Festnahme im Rahmen unserer Ermittlungen heute Morgen gemacht. Obwohl wir zufrieden sind mit dem Fortschritt, gehen die Ermittlungen weiter und die Terrorgefahr bleibt kritisch", sagte ein Polizeisprecher der Mitteilung zufolge.

Bei der Explosion einer selbstgebauten Bombe in einer voll besetzten U-Bahn nahe der oberirdischen Haltestelle Parsons Green waren am Freitag mindestens 29 Menschen verletzt worden. Der Sprengsatz explodierte gegen 08.20 Uhr mitten im morgendlichen Berufsverkehr. Augenzeugen berichteten von einem lauten Knall und einer "Feuerwand" beziehungsweise einem "Feuerball" in der Bahn. Die Haltestelle wurde am frühen Samstagmorgen wieder für den Betrieb freigegeben. (dpa)

Mehr lesen: Nach Anschlag in London: Polizei macht "Jagd" auf Verdächtige