USA erklären Informationen über Absturz von Kampfflugzeug in Nevada für geheim

USA erklären Informationen über Absturz von Kampfflugzeug in Nevada für geheim
USA erklären Informationen über Absturz von Kampfflugzeug in Nevada für geheim (Archivbild)
Die US-Militärbehörden haben alle Informationen über den Flugzeugabsturz am 5. September unweit des Luftstützpunktes Nellis im Bundesstaat Nevada für geheim erklärt. Ein Sprecher des Fliegerhorstes weigerte sich am Samstag, der russischen Nachrichtenagentur RIA Nowosti mitzuteilen, ob es sich bei dem abgestürzten Militärflugzeug um eine Maschine aus sowjetischer bzw. russischer Produktion handelte.

Zuvor hatte die Fachzeitschrift Aviation Week berichtet, dass Oberstleutnant Eric Schultz in einem ausländischen Flugzeug verunglückt war. Demnach spezialisierte sich seine Staffel auf die Flugzeugführung ausländischer Kampfmaschinen, um gegnerische Technologien und Taktiken zu studieren. Laut Medienberichten soll der unweit von Area 51 befindliche Luftstützpunkt auch über mehrere MiG-29 und Su-27 verfügen. Die USA beziehen ausländische Jäger über Drittländer.

Mehr lesen:  False Flag in Syrien? Bilder von US-Jets in russischen Tarnfarben entfachen Verschwörungstheorien