Axt-Attacke in Frankreich: Mann greift zwei Frauen an und ruft "Allahu Akbar"

Axt-Attacke in Frankreich: Mann greift zwei Frauen an und ruft "Allahu Akbar"
Frankreich: Mann greift zwei Frauen mit Axt an
In der französischen Stadt Chalon-sur-Saone hat ein in Schwarz gekleideter und mit einer Axt bewaffneter Mann zwei Frauen angegriffen. Dabei soll der Täter "Allahu Akbar" gerufen haben. Eine der Frauen wurde verletzt. Beide Opfer wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die französische Staatsanwaltschaft bestätigte, dass der Mann "Allahu Akbar" gerufen hat. Das teilte das örtliche Nachrichteportal Le Journal mit. Einer ermittlungsnahen Quelle zufolge geht man mittlerweile davon aus, dass der Täter eine geistige Behinderung haben könnte. Die Polizei leitete eine Fahndungsoperation ein, bei der ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde.

Mehr lesen - Paris: Verdächtiger nach Auto-Attacke auf Soldaten festgenommen