Deutsche Fußballfans stiften Unruhen vor UEFA-Europa-League-Spiel in London

Deutsche Fußballfans stiften Unruhen vor UEFA-Europa-League-Spiel in London
Während des Fußballspiels
Fans des FC Köln haben für Unruhen in London im Vorfeld des Spiels mit dem Londoner Fußballverein Arsenal im Rahmen der UEFA Europa League gesorgt. Das Video, das die aufgeregte Menschenmenge durch die Londoner Straße gehend zeigt, wurde auf Twitter verbreitet.

Der Londoner Fußballverein stellte den deutschen Fans 3.000 Plätze im Stadion "Emirates" zur Verfügung, aber mehr als 20.000 Fußballfans aus Deutschland trafen in der britischen Hauptstadt ein. Sie kauften Eintrittskarten aus dritter Hand und zettelten Schlägereien mit Wächtern an, die sie nicht ins Stadion lassen wollten. Am Ende wurde der Spielbeginn um eine Stunde verschoben.

Mehr lesen - Ticketvorverkauf für Fußball-WM 2018 gestartet