USA verschärfen Sanktionen gegen Iran: Sieben Personen und vier Organisationen betroffen

USA verschärfen Sanktionen gegen Iran: Sieben Personen und vier Organisationen betroffen
Steven Mnuchin
Das US-amerikanische Finanzministerium hat Sanktionen gegen sieben Iraner und vier Unternehmen verhängt. Ihnen werden Unterstützung des iranischen Atomprogramms und "böswillige Cyber-Aktivität" vorgeworfen. Auf der Liste stehen auch zwei Unternehmen, die ihren Sitz in der Ukraine haben.

Die Sanktionen sehen das Einfrieren des Vermögens der von den Sanktionen betroffenen Personen und Unternehmen vor, auch verbieten sie US-Bürgern, irgendwelche Geschäfte mit den Betroffenen zu machen. Das US-amerikanische Finanzministerium werde weiter entschlossen gegen die iranischen Provokationen vorgehen, zu denen vor allem die Unterstützung der Quds-Einheit der iranischen Revolutionsgarde und Cyber-Angriffe auf das US-Finanzsystem zählen, erklärte der US-amerikanische Finanzminister Steven Mnuchin.

Mehr lesen - Erneuter Zwischenfall: Iran drängt US-Kriegsschiff im Persischen Golf ab