Weltweit ältester Pandabär in China gestorben

Weltweit ältester Pandabär in China gestorben
Weltweit ältester Pandabär in China gestorben
Der älteste Große Panda der Welt ist am Mittwoch im chinesischen Zoo von Fuzhou gestorben. Die Bärendame hat ein Alter von 37 Jahren erreicht.

Die Pandabärin namens Basi wurde im Jahre 1980 in der chinesischen Provinz Sichuan geboren. In Januar dieses Jahres hatte sie das Alter von 37 Jahren erreicht und galt damit als ältester in Unfreiheit lebender Panda weltweit. In Menschenjahren gerechnet wurde sie damit mehr als 100 Jahre alt. In China war Basi ein Star, ihre Geburtstage wurden groß gefeiert. Pandabären stehen unter besonderem Schutz des chinesischen Staats und werden als Chinas Symbol betrachtet.  

Mehr lesen - Live: Merkel und Xi Jinping bei gemeinsamen Festakt im Berliner Zoo für Panda-Pärchen Meng und Quing