US-Senat stimmt gegen Amendement ab, der "endlosen Krieg" beenden könnte

US-Senat stimmt gegen Amendement ab, der "endlosen Krieg" beenden könnte
US-Senat stimmt gegen Amendement ab, der "endlosen Krieg" beenden könnte
Der US-Senat hat beschlossen, den vom Senator Rand Paul vorgeschlagenen Amendement abzulehnen. Der Vorschlag sah die Aufhebung der Zulassung vom Militäreinsatz im Irak und in Afghanistan aus den Jahren 2001 und 2002 vor. Der Senat könne die Zulassung nicht aufheben, ohne sie durch eine neue Genehmigung zu ersetzen, erklärte der Senator John McCain, der gegen den Antrag von Paul war.

"Wir sind dort seit 16 Jahren. Es ist Zeit, um [dem Krieg] ein Ende zu setzen. Es ist Zeit für den Kongress, darüber abzustimmen, ob man den Krieg endet oder nicht", schrieb Rand Paul am Montag in seinem Twitter-Profil.

Mehr lesenKorea-Krise: Militärische Lösung als Favorit der Trump-Regierung