Republikaner Ted Cruz likt Pornovideo und sorgt für Aufmerksamkeit im Internet

Republikaner Ted Cruz likt Pornovideo und sorgt für Aufmerksamkeit im Internet
Republikaner Ted Cruz likt Pornovideo und sorgt für Aufmerksamkeit im Internet
Der US-amerikanische Politiker der Republikanischen Partei und Senator im Senat der Vereinigten Staaten für den Bundesstaat Texas Ted Cruz hat den „gefällt mir“-Button unter einem Pornovideo auf Twitter angeklickt, was sofort eine Lawine der Kommentare im Internet auslöste.

Nach dem Zwischenfall erklärte die Vertreterin des Senators Catherine Frazier, dass Ted Cruz aus Versehen den Beitrag gelikt hatte. „Eine beleidigende Meldung, die auf dem Twitter-Profil von Ted Cruz erschien, wurde gelöscht und an Twitter gemeldet“, schrieb sie.  Allerdings gebot die Löschung des Beitrags der Witzewelle keinen Einhalt. Das Profil namens Sexuall Posts, das das von Cruz gelikte Video enthält, aktualisierte die Information auf seiner Titelseite und fügte hinzu, dass auf diesem Twitter-Profil Videos erscheinen, die sogar dem Senator gefallen.

Außerdem war es Ted Cruz, der im Jahre 2016 erklärte, dass die Pornografie das Leben von Millionen Menschen zerstört.

Mehr lesen - Brazzers will Studenten mit Gratis-Porno-Abo für 25 Jahre belohnen