icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Russische Armeeangehörige liefern gut zehn Tonnen Hilfsgüter nach Deir ez-Zor

Russische Armeeangehörige liefern gut zehn Tonnen Hilfsgüter nach Deir ez-Zor
Russische Armeeangehörige liefern gut zehn Tonnen Hilfsgüter nach Deir ez-Zor (Archivbild)
Russische Armeeangehörige haben in das ostsyrische Deir ez-Zor mehr als zehn Tonnen Hilfsgüter befördert. Die humanitäre Ladung, die das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien in Syrien vorbereitet hat, besteht aus Nahrungsmitteln und Medikamenten. Indes läuft die Operation zur Befreiung der noch teilweise belagerten Stadt weiter. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" blockiert noch die nördlichen und die südlichen Viertel von Deir ez-Zor.

Am 5. September hatten Syriens Regierungstruppen unter dem Kommando des Generals Hassan Suchel die mehr als drei Jahre lange IS-Belagerung um die Stadt durchbrochen. Die Niederlage der Terrororganisation bei Deir ez-Zor wurde nicht zuletzt dank der russischen Unterstützung aus der Luft möglich.

Mehr lesen:  Syrische Regierungstruppen durchkämmen Gelände um Fliegerhorst Deir ez-Zor

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen