Letzte Ehre: Brite bringt Sarg seines Vaters mit Bagger auf den Friedhof

Letzte Ehre: Brite bringt Sarg seines Vaters mit Bagger auf den Friedhof
Letzte Ehre: Brite bringt Sarg seines Vaters mit Bagger auf den Friedhof
James Murphy hat damit einen perfekten Weg gefunden, um für seinen verstorbenen Vater eine passende Trauerfeier zu veranstalten. Der Verstorbene war über 15 Jahre als Bauarbeiter und Baggerfahrer tätig und "hätte das toll gefunden", sagt sein Sohn.

Nach dem Gottesdienst brachte der trauernde Sohn den Sarg mit der Leiche seines Vaters mithilfe eines Baggers auf den Friedhof, berichtet die britische Tageszeitung Mirror. Die knapp zwei Kilometer lange Strecke hat die Trauerkolonne, angeführt vom Bagger, in 30 Minuten absolviert. Nachdem sein Vater im Alter von 53 Jahren gestorben war, kam Murphy auf die Idee, seinem Vater die letzte Ehre zu erweisen. 

Mehr lesen - Doppelter Verlust: Asche verstorbener Großmutter geht bei Postversand verloren