Londoner Polizei zeigt neue Erfindung gegen terroristische Angriffe mit Fahrzeugen

Londoner Polizei zeigt neue Erfindung gegen terroristische Angriffe mit Fahrzeugen
Londoner Polizei zeigt neue Erfindung gegen terroristische Angriffe mit Fahrzeugen
Die Erfindung ist ein spezielles Netz mit Spikes. Die Spikes zerstechen zuerst die Reifen, dann wickelt sich das Netz um sie und stoppt so das Fahrzeug. Die Londoner Kriminalpolizei Scotland Yard stellt es heute zum ersten Mal bei der Naval Association Parade im Regierungsviertel Westminster vor.

Dieses neue System "Talon" ("Vogelkralle") soll eine übliche Maßnahme bei allen Massenveranstaltung in London werden. Zwei Polizisten können das Talon-Netz innerhalb einer Minute auf der Straße ausrollen. Diese Geschwindigkeit und geringe Arbeitskraft bei der Bereitstellung führt zu höherer Mobilität. Das Netz kann nicht nur PKWs, sondern auch LKWs mit Tonnagen bis 17 Tonnen stoppen. "Die Erfindung hat sicher das Potenzial, Leben zu retten, und ist nur eine in der Reihe von Sicherheitsmaßnahmen", sagte Chefinspektor Nick Staley.

Mehr lesen - Sieben Menschen nach Londoner Attacke im Krankenhaus