Grausame Bilder aus Indien: Elefant zertrampelt Selfie-Liebhaber [VIDEO]

Grausame Bilder aus Indien: Elefant zertrampelt Selfie-Liebhaber [VIDEO]
Grausame Bilder aus Indien: Elefant zertrampelt Selfie-Liebhaber (Symbolbild)
Ein wilder Elefant hat in Indien einen Einheimischen zu Tode getreten, der ein Selfie mit dem Tier machen wollte. Der Vorfall ereignete sich unweit der Ortschaft Kuanrmunda im östlichen Bundesstaat Odisha. Bei dem Opfer handelte es sich um Ashok Bharti. Augenzeugen zufolge war der 50-Jährige angetrunken und soll sich dem Rüsseltier zu sehr genähert haben.

Einer der Augenzeugen filmte den grausamen Tod. Die Parkleitung teilte mit, dass das Wildtier hinter seiner Herde zurückgeblieben sei. Man habe gerade versucht, den Elefanten zu seiner Familie zurück zu scheuchen, als Ashok Bharti mit seinem Handy der Szene zu nahe gekommen sei. Für den Selfie-Liebhaber kam jede Hilfe zu spät. Parkmitarbeiter schafften es nicht, den Elefanten rechtzeitig zu vertreiben, und der Mann starb auf dem Weg ins Krankenhaus. (RIA Nowosti)

Mehr lesen:  Elefantenbaby von Auto überfahren und tödlich verletzt - Eltern versuchen sein Leben zu retten