Belgisches Hotel findet Trost für einsame Gäste

Belgisches Hotel findet Trost für einsame Gäste
Belgisches Hotel findet Trost für einsame Gäste
Ein belgisches Hotel, das sich auf dem Territorium des Flughafens Brüssel-Charleroi befindet, hat ein ganz besonderes Angebot für die Gäste, die alleine reisen und Gesellschaft brauchen. Das Foto einer entsprechenden Werbung hat die Touristin Michelle Cooke in ihrem Twitter-Profil veröffentlicht.

Auf dem Bild ist ein Fisch in einem kleinen Aquarium zu sehen, wobei die nebenstehende Anzeige lautet: "Sind Sie allein in Ihrem Zimmer und brauchen Gesellschaft? Mieten Sie einen Fisch. 3,50 Euro pro Nacht". Internetnutzer empörten sich über die beengten Wohnverhältnisse des Fisches und beschuldigten das Hotel der Tierquälerei. Vertreter des Hotels wiesen die Anschuldigungen zurück und erklärten, dass mehrere Fische, die seit vier Jahren im Hotel leben, liebevoller und sorgfältiger Pflege unterzogen werden.

Mehr lesenEinsamkeit in Japan: Meine Freundin, das Hologramm