Australischer Rennfahrer spritzt brennendes Benzin in die Zuschauer – 12 Verletzte [VIDEO]

Australischer Rennfahrer spritzt brennendes Benzin in die Zuschauer – 12 Verletzte [VIDEO]
Australischer Rennfahrer spritzt brennendes Benzin in die Zuschauer – 12 Verletzte [VIDEO]
Zwölf Personen wurden bei einem Drag-Racing-Event in der australischen Stadt Alice Springs verletzt, als ein Fahrer die Zuschauer unterhalten wollte, wobei er ein Manöver der Drift-Fahrtechnik vorführte. Bei einer scharfen Kurve krachte er aber mit seinem Wagen in die Absperrung des Rennfeldes. Darauf spritze brennendes Benzin wie aus einem Schlauch auf Menschenmenge.

Die Schaulustigen, die am nächsten standen, erlitten Brandwunden. Mit 20 Prozent Verbrennungsfläche, was einer schweren Verbrennung entspricht, musste ein Mann mit dem Flugzeug in ein Krankenhaus in der 1.500 Kilometer entfernte Großstadt Adelaide eingeliefert werden.

Mehr lesen - Frankreich: Explosion auf Kinderfest nahe Paris – Mindestens 20 Verletzte