Donald Trump: "Nordkorea ist eine große Bedrohung und Schande für China"

Donald Trump: "Nordkorea ist eine große Bedrohung und Schande für China"
Donald Trump: "Nordkorea ist eine große Bedrohung und Schande für China"
US-Präsident Donald Trump hat auf den jüngsten Atomtest in Nordkorea via Twitter reagiert. Ihm zufolge seien die Haldungen der nordkoreanischen Führung sehr feindselig und gefährlich. Außerdem bezeichnete der Republikaner das Land als eine große Bedrohung und Schande für China. Peking versuche zwar in der Krise zu helfen, der Erfolg sei aber gering.

In einem weiteren Tweet schrieb Donald Trump, dass ein Versöhnungsgespräch im Fall von Nordkorea nicht funktioniere. Die Führung in Pjöngjang verstehe nur eine Sache. 

Allerdings bleibt der Zwischenfall für die zuständige UN-Behörde auch nach der Bestätigung eines sechsten Atomtests durch die nordkoreanische Regierung in Pjöngjang bislang offiziell ein "ungewöhnliches seismisches Ereignis". Dieses sei jedoch deutlich stärker als der letzte Nukleartest Nordkoreas im vergangenen Jahr. "Die Kraft des Ereignisses zeigt, dass Nordkoreas Atomprogramm ein ernstes Level erreicht haben könnte", sagte Lassina Zerbo von der UN-Behörde zur Überwachung des internationalen Kernwaffen-Teststopp-Abkommens (CTBTO) am Sonntag in Wien. Um den genauen Grund für die Erdstöße zu ermitteln, werde die UN-Behörde ihre Daten noch weiter auswerten.

Mehr lesen:Russlands Außenministerium zeigt sich nach Nordkoreas Atomtest tief besorgt