26 somalische Armeeangehörige sterben bei Terrorattacke

26 somalische Armeeangehörige sterben bei Terrorattacke
26 somalische Armeeangehörige sterben bei Terrorattacke (Archivbild)
Am Sonntagmorgen hat die in Somalia agierende Terrormiliz al-Shabaab einen Militärstützpunkt unweit der Hafenstadt Kismaayo angegriffen. Bei der Attacke kamen 26 Armeeangehörige ums Leben.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters verbrannten die Terroristen zwei Fahrzeuge und stahlen weitere drei. Einheimische und ein Militär bestätigten diese Informationen.

Die Gruppierung Al-Shabaab agiert im ostafrikanischen Land seit dem Jahr 2006. Sie pflegt enge Kontakte zu anderen Terrornetzwerken wie Al-Kaida. Die Al-Shabaab-Miliz kämpft gegen die somalische Regierung und hindert die Vereinten Nationen daran, in dem Land humanitäre Hilfe zu leisten. (RIA Nowosti)

Mehr lesen:  Mindestens zehn Tote bei Militäreinsatz in Somalia