Acht Menschen sterben bei Terrorangriff auf Kraftwerk in Irak

Acht Menschen sterben bei Terrorangriff auf Kraftwerk in Irak
Acht Menschen sterben bei Terrorangriff auf Kraftwerk in Irak. Auf dem Bild: Stadtpanorama von Samarra
Bei einem Terrorangriff auf ein irakisches Kraftwerk sind am Samstag mindestens acht Menschen getötet worden. Mehr als zehn weitere erlitten Verletzungen. Die Attacke wurde in Samarra, nördlich von Bagdad, verübt.

Mehrere Extremisten drangen auf das Gelände des Elektrizitätswerkes ein. Es kam zu einem Schusswechsel mit örtlichen Sicherheitskräften. Zwei Terroristen wurden getötet. Die restlichen zündeten dann die Sprengstoffgürtel, die sie anhatten. Nach Angaben der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua wurden bei dem Angriff sechs Mitarbeiter des Betriebes und zwei Sicherheitsbeamte getötet. Zu dem Überfall bekannte sich bislang keine der in der Region agierenden Terrormilizen. (RIA Nowosti/Interfax)

Mehr lesen:  Irak: Eine Wirtschaft, die auf den Krieg angewiesen ist