Terrormiliz Boko Haram tötet mindestens 18 Menschen in Nigeria

Terrormiliz Boko Haram tötet mindestens 18 Menschen in Nigeria
Terrormiliz Boko Haram tötet mindestens 18 Menschen in Nigeria (Archivbild)
Die Terrororganisation Boko Haram hat bei einem Angriff im Nordosten Nigerias mindestens 18 Menschen getötet. Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters wurde die Attacke am Freitagabend verübt. Die mit Messern bewaffneten Kämpfer griffen die Ortschaft Banki im Bundesstaat Borno an.

Die islamistische Terrormiliz Boko Haram ist vor allem in Nigeria, Kamerun und Tschad aktiv. Ihre Anhänger lehnen sich gegen das westliche Bildungsmodell auf und wollen in der Region die Scharia einführen. Die Zahl der Attacken im Nordosten Nigerias hat in den letzten Monaten stark zugenommen. Seit dem 1. Juni töteten die Extremisten rund 190 Menschen. (RIA Nowosti)

Mehr lesen:  Für den Kampf gegen Terror: USA will Nigeria Kampfflugzeuge für 593 Millionen US-Dollar verkaufen