Zuschauer stößt russischen Radrennfahrer bei Rennen in Spanien auf Straße [VIDEO]

Zuschauer stößt russischen Radrennfahrer bei Rennen in Spanien auf Straße [VIDEO]
Zuschauer stürzt russischen Radrennfahrer von Straße in Spanien
Während der zwölften Etappe des Radrennens Vuelta a España ist ein Zuschauer auf die Straße gelaufen und hat den russischen Rennfahrer Maxim Belkow angegriffen. Der Sportler stürzte deshalb vom Fahrrad. Der aggressive Zuschauer wurde sofort von der Polizei festgenommen. Andere Fans halfen Belkow aufzustehen, danach setzte er das Radrennen fort.

Nach Angaben der Polizei hat der Mann das Down-Syndrom und war sich nicht bewusst, was er machte. Wie Belkow später mitteilte, wurde er beim Zwischenfall nicht verletzt, obwohl die Attacke ernsthaftere Folgen für seine Gesundheit hätte haben können.

Mehr lesenWenn Fußball-Liebe viel zu weit geht: Hooligans schlagen Gegner fast tot