Barometer steht auf Sturm: Neueste Charlie Hebdo-Karikatur über Hurrikan Harveys Opfer

Barometer steht auf Sturm: Neueste Charlie Hebdo-Karikatur über Hurrikan Harveys Opfer
Barometer steht auf Sturm: Neueste Charlie Hebdo-Karikatur über Hurrikan Harveys Opfer
Die französische Satirezeitschrift Charlie Hebdo hat auf der Titelseite ihrer neuesten Nummer eine Karikatur veröffentlicht, die sich über die Opfer des Harvey-Hurrikans mokiert.

Die Titelseite der umstrittenen Zeitschrift zeigt Flaggen Nazi-Deutschlands, halb unter Wasser getaucht, und aus dem Wasser ragende Hände im Hitlergruß. Darunter steht: "Gott existiert! Er hat alle Neonazis in Texas ertränkt!" Das soll eine Anspielung auf die rechtsextremistischen Proteste in Charlottesville sein, die sich zu gewalttätigen Krawallen auswuchsen. Der Tropensturm Harvey erreichte die Küste des US-Staats Texas in der Nacht zum 26. August. Nach Angaben der New York Times forderte der Hurrikan und das ihm folgende Hochwasser bislang 30 Menschenleben.

Mehr lesen - Houston, wir haben ein Problem: Tropensturm Harvey wird zur Sintflut [TIME-LAPSE VIDEO]