Syrische Armee zerschlägt IS-Kräfte in Euphrat-Tal

Syrische Armee zerschlägt IS-Kräfte in Euphrat-Tal
Syrische Armee zerschlägt IS-Kräfte in Euphrat-Tal (Archivbild)
Syrische Regierungstruppen haben mit Unterstützung der russischen Luftwaffe eine größere Gruppierung der Terrororganisation „Islamischer Staat“ im Bezirk Ghanem-Ali am Euphrat zerschlagen. Die Operation leitete der syrische General Hassan Suchel. Im Laufe der Offensive wurden mehr als 800 Terroristen getötet sowie 13 Panzer, 39 mit Maschinengewehren bestückte Pick-ups, neun Granatwerfer und Geschütze zerstört.

Zurzeit sind die Regierungstruppen unter dem Kommando des Generals Hassan Suchel im Vormarsch, um die seit gut drei Jahren von der Terrormiliz belagerte Stadt Deir ez-Zor zu befreien. Russlands Verteidigungsminister Sergei Schoigu hat erklärt, dass die Befreiung von Deir ez-Zor in vielen Aspekten den Abschluss der Anti-IS-Kampagne bedeuten werde. (Interfax)

Mehr lesen:  Russlands Generalstab zeichnet Syriens General für Fallschirmoperation in IS-Hinterland aus [VIDEO]