Schokoriegel gegen Husten: Neueste Kit-Kat-Werbung sorgt für Aufregung unter Internet-Nutzern

Schokoriegel gegen Husten: Neueste Kit-Kat-Werbung sorgt für Aufregung unter Internet-Nutzern
Schokoriegel gegen Husten: Neueste Kit-Kat-Werbung sorgt für Aufregung unter Internet-Nutzern
Der schweizerische Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat der Welt seine neueste Erfindung vorgestellt – einen Kit-Kat-Schokoriegel, der Hustenmittel enthält. Die Schokolade soll für den japanischen Markt bestimmt sein.

Die Produktwerbung erschien auf dem Twitter-Profil von Kit Kat Japan. Das Arzneimittel gegen Husten, das in weiße Schokolade hineingemischt wird, sollte den weltweit beliebten Schokoriegeln einen erfrischenden Geruch geben, heißt es auf der Twitter-Seite von Nestlé. Japanische Internet-Nutzer waren von der Neuerung des Konzerns überrascht, einige von denen äußerten sich negativ über die Erfindung. "Das ist verrückt...", schrieb ein Nutzer auf dem Twitter-Profil des Konzerns. Dabei geben manche Nutzer zu, dass die Nachfrage nach diesem ungewöhnlichen Produkt im Winter zunehmen könnte.

Mehr lesen - Schokolade rettet Leben: 74-jähriger Japaner hält dank Süßigkeit eine Woche im Gebirge durch