Litauen kauft Flüssiggas in den USA – als erste von ex-sowjetischen Republiken

Litauen kauft Flüssiggas in den USA – als erste von ex-sowjetischen Republiken
Litauen kauft Flüssiggas in USA – erste von ex-sowjetischen Republiken
Litauen ist nun die erste Republik im postsowjetischem Raum, die verflüssigtes Gas aus den USA importiert. Das Gas wurde bei der Firma Cherniere Energy gekauft und mit dem Tankschiff „Clean Ocean“ in die litauische Hafenstadt Klaipeda geliefert.

Wie der Energieminister des Landes, Žygimantas Vaičiūnas, mitteilte, kann das amerikanische Gas dem russischen Konkurrenz machen. Im September soll in Litauen ein weiteres Schiff mit Flüssiggas aus den USA ankommen – diesmal von der Firma Gas Natural Fenosa. Experten zufolge will Litauen der russischen Seite demonstrieren, dass es von den russischen Gaslieferungen unabhängig ist und weitere Energiequellen hat. Zuvor hatte das Land das Flüssiggas aus Norwegen importiert.

Mehr lesenGegen Russland und Deutschland: Polen will Drehscheibe für US-Flüssiggas in Europa werden