Haftstrafe: 87-jähriger australischer Geistlicher leitete Gulag-ähnliches Straflager

Haftstrafe: 87-jähriger australischer Geistlicher leitete Gulag-ähnliches Straflager
Haftstrafe: 87-jähriger australischer Geistlicher leitete Gulag-ähnliches Straflager (Symbolbild)
Wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern ist ein 87 Jahre alter Geistlicher in Australien zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Ein Gericht in Brisbane sah es am Montag als erwiesen an, dass sich der Angehörige eines katholischen Ordens zwischen 1978 und 1983 in einem Waisenheim an neun Jungen verging. Richter William Everson bezeichnete den Mann als „bösartigen Pädophilen“, der in der Mitte der australischen Gesellschaft ein Gulag-ähnliches Straflager geleitet habe.

Australiens katholische Kirche wird seit längerer Zeit von einem Missbrauchskandal erschüttert. Eine Kommission kam in einem Zwischenbericht zu dem Ergebnis, dass in den Jahren zwischen 1950 und 2010 sieben Prozent aller Geistlicher Kinder sexuell missbraucht haben. (dpa)

Mehr lesen - "Gefängnis, Hölle und Konzentrationslager" - Hunderte Missbrauchsopfer bei Domspatzen