Polizeiquellen: Barcelona-Attentäter soll beim Sondereinsatz in Cambrils erschossen worden sein

Polizeiquellen: Barcelona-Attentäter soll beim Sondereinsatz in Cambrils erschossen worden sein
Polizeiquellen: Barcelona-Attentäter soll beim Sondereinsatz in Cambrils erschossen worden sein
Der Fahrer des Kleintransporters, der am Vortag in eine Menschenmenge in Barcelona gerast war, soll einer der Verdächtigen sein, die bei einem Polizeieinsatz in der Nacht zum Freitag in Cambrils erschossen worden waren. Das teilte die Zeitung El Pais mit Verweis auf Sicherheitsquellen mit. Der Name des Täters wurde jedoch nicht genannt.

Polizeichef Josep Lluís Trapero hatte bereits einige Stunden zuvor angedeutet, dass der Fahrer des Tatfahrzeugs von Barcelona unter den mutmaßlichen Terroristen sein könnte, die Polizisten bei einem vereitelten Anschlag in Cambrils getötet hatten. Die Ermittlungen gingen in diese Richtung, wurde Trapero zitiert.

Die Sicherheitskräfte hatten zuvor mitgeteilt, sie fahndeten nach einem 17-Jährigen mit dem Namen Moussa Oukabir als Haupttäter. Er soll seinem älteren Bruder dessen Pass gestohlen und damit den Transporter angemietet haben, mit dem der Terroranschlag auf der Flaniermeile La Rambla verübt wurde. (rt deutsch/dpa)

Mehr lesen - Polizist geht allein gegen vier Terroristen in Cambrils vor