Polizist geht allein gegen vier Terroristen in Cambrils vor

Polizist geht allein gegen vier Terroristen in Cambrils vor
Polizist geht allein gegen vier Terroristen in Cambrils vor
Nach dem Terroranschlag in Barcelona ist in der Nacht eine ähnliche Attacke in der Küstenstadt Cambrils passiert. Fünf Terroristen fuhren mit einem Audi A3 in eine Menschenmenge. Dann fuhr der Wagen in eine von den Polizisten aufgestellte Sperre, der Wagen kippte schließlich um. Die Terroristen stiegen aus und griffen Passanten mit Messern, Macheten und Äxten an.

In diesem Augenblick eröffnete ein Polizist das Feuer. Er allein erschoss vier Terroristen. Dieses wurde gefilmt. Auf dem Video ist ein Mann mit einem Messer in der Hand zu sehen, der "Allahu Akbar!" schreit und dem Befehl des Polizisten, "Auf den Boden!", nicht folgt. Dann wird er erschossen. Dem fünften Angreifer gelang die Flucht.

Mehr lesenOpfer von Terrorattacken in Spanien: Insgesamt nun 14 Tote, drei Jugendliche aus NRW schwer verletzt