icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Fipronil-Skandal: Weiterer Giftstoff in Desinfektionslösung entdeckt - Pestizid Amitraz

Fipronil-Skandal: Weiterer Giftstoff in Desinfektionslösung entdeckt - Pestizid Amitraz
Fipronil-Skandal: Weiterer Giftstoff in Desinfektionslösung entdeckt - Pestizid Amitraz
Bei einer Analyse der Desinfektionslösung Dega 16, das als Auslöser des Fipronil-Skandals gilt, ist in Belgien auch das Pestizid Amitraz entdeckt worden. Das erklärte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am Freitag auf Anfrage. Zuvor hatte der Spiegel vorab über die Untersuchungsergebnisse berichtet.

Belgische Behörden hätten bei der Untersuchung von sichergestellten "Dega 16"-Kanistern Spuren des Giftstoffs gefunden, zitiert das Nachrichtenmagazin aus einem vertraulichen Bericht, der über das europäische Schnellwarnsystem RASFF verbreitet wurde. Laut "Spiegel" soll Belgien den Fund bereits im Juli über dieses Lebensmittelwarnsystem an die übrigen EU-Staaten übermittelt haben.

Mehr lesenTiefgefrorene Pfannkuchen mit Insektengift Fipronil in Ungarn gefunden – Lieferung aus Deutschland

Amitraz wird unter anderem in der Tiermedizin gegen Milben und Insekten eingesetzt - bei Geflügel ist es laut BVL nicht als reguläres Arzneimittel zugelassen. Biozide mit Amitraz sind in der EU verboten. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen